Unser erstes Lebensjahr (+ Bier)

Rückblick auf das Jahr 2017

Unsere Reise begann im Januar 2017

Seattle, Washington
Wir haben Seattle geliebt, sonst hätte John nicht sein ganzes Leben lang dort gelebt, und ich hätte 21 Jahre lang nicht dort gelebt. Aber die Wiederholung düsterer Tage, das zu schnelle Wachstum und die Phantasie der Stadt zogen uns langsam in die Quere, und so gingen wir.

Chuck's Hop Shop, der beste Ort, um Bier in Seattle zu bekommen

Cannon Beach, Oregon
Insgesamt ist Cannon Beach ein touristisches Reiseziel, das mit seiner niedlichen Strandarchitektur und vielen Boutiquen, in denen überteuerte T-Shirts gekauft werden können, seinem Charme gerecht wird. Weißt du, die mit dem Glitzer. Wir waren in der Nebensaison während eines dramatischen Kälteschocks dort und schienen die einzigen auf unserem Campingplatz zu sein. Seltsamerweise war der frische Fisch im Laden überhaupt nicht frisch. Auch trotz der Tatsache, dass Marihuana im Bundesstaat Oregon legal ist, beschlossen die Leute, keine Töpfereien innerhalb der Stadtgrenzen zuzulassen.

Typische Architektur am Cannon Beach

Coos Bay, Oregon
Mit der großen Hoffnung, dass dies mehr wie eine Stadt mit mehr Dienstleistungen werden würde, waren wir von Coos Bay ein wenig enttäuscht. Diese traurige Stadt stirbt langsam, wie das fast leere Einkaufszentrum beweist. Wir blieben auf dem Casino-Parkplatz, wo wir uns zu einem sehr salzigen Abendessen verpflichtet fühlten, uns aber nicht gezwungen fühlten, im Smokey Casino selbst zu spielen. Es gab einen seltsam niedlichen Miniatur-Coop mit sehr guten Produkten, aber das war so ziemlich alles, was die Holzindustrie, die nach Kanada übersiedelte, vor einigen Jahren in der Stadt zurückgelassen hatte.

Casino-StilEin wunderschönes Bierbild. (Ich versuche nett zu sein)

Eureka, Kalifornien
Wir waren anfangs aufgeregt, in Kalifornien zu sein, und haben wahrscheinlich nicht bemerkt, dass der Spitzname für Eureka Eur-Tweak-A ist. Die Menschen wirkten ein wenig mager, und die Stadt schien aus demselben Grund im Niedergang zu sein wie andere Holzfällerstädte. Es war jedoch mitten im Winter, so dass es schwer zu sagen war. Wir haben gelesen, dass es mehr regnet als in Seattle, und wir haben definitiv Beweise dafür gesehen, da die meisten unserer Wanderungen eher wie Flusswanderungen waren.

Die wunderbare Lost Coast Brewery, im Besitz von Frauen. Von Frauen gebraut.

Napa, Kalifornien
Ich habe immer davon geträumt, auf dem Land in Napa zu leben, und wenn es um Schönheit geht, werden die Täler nicht enttäuscht. (Natürlich sieht die Situation nach einer schrecklichen Brandsaison jetzt etwas anders aus.) Das Radfahren in den Stadtgrenzen war aufgrund der relativen Ebenheit einfach und es gibt viele Annehmlichkeiten, von denen das Beste die Verfügbarkeit von wirklich großartigem Essen ist. Die meisten Leute in der Gegend sind irgendwie in die Weinindustrie involviert, und um ehrlich zu sein, wir sind eher von der Biersorte.

Unser Platz bei meinem Freund. In Napa war die Auswahl an Bier gering.

Santa Rosa, Kalifornien
Meine Heimatstadt ist ein Ort, von dem ich normalerweise sage, er sei ein guter Ort zum Aufwachsen, zumal ich mein Erwachsenwerden mit dem Boom der Einkaufszentren zeitlich festgelegt habe. Santa Rosa ist als Schlafzimmergemeinde von San Francisco ein großartiges Beispiel für eine Vorstadt, die es zu einer recht guten Familienstadt macht. Meine Mutter, eine San Franciscanerin, hat Santa Rosa als "Teil des Establishments" aufgenommen, und das ist immer noch ganz richtig. Die Immobilienpreise sind während der Hypothekenkrise stark gefallen und haben sich als letzte in der Bay Area erholt. Natürlich wird das große Feuer, das ganze Stadtviertel am nördlichen Ende der Stadt (die arme Seite) zerstört hat, die Nadel nicht in die positive Richtung bewegen.

Szene von außerhalb der Russian River Brewery, wie John bezeugt, der drei Stunden in der Schlange auf die jährliche Veröffentlichung seines anderen berühmten Gebräus, Plinius der Jüngere, wartete

San Francisco, Kalifornien
Meine Mutter lebte in San Francisco, als ich aufwuchs, und ich lebte auch ungefähr sieben Jahre in der Stadt, nachdem ich meinen Abschluss an der UC Davis gemacht hatte. Zwar hat sich seit meiner Abreise einiges getan, aber die Stadt ist immer noch voller verrückter Menschen, und das Radfahren ist in der Stadt großartig, trotz der Hügel, die leicht zu vermeiden sind, weil ich mir so ziemlich alle Straßen merken kann, weil SF nur 7 Meilen entfernt ist lange. Als wir in die Stadt kamen, wollte ich sofort los, aber nach einer Woche lockten mich meine guten Erinnerungen an meine Jugend und die allgemeine Energie der Stadtbewohner zurück und ich glaube, ich habe mein Herz irgendwo an der Stadtgrenze liegen lassen.

Triple Voodoo Brewery im Stadtteil Dogpatch in San Francicso, wo wir uns mit dem Besitzer unterhieltenEiner der neuen San Franciscans, der für ein Apartment mit einem Schlafzimmer etwa 3000 US-Dollar bezahlt

Watsonville, ca
Watsonville ist eine winzige Farmgemeinde, die in der Vergangenheit von der Landwirtschaft geprägt war, vor allem von Erdbeeren und Äpfeln. Wir hatten das Glück, unseren Airstream direkt im Apfelgarten unseres Freundes zu parken, den die Katzen zu lieben schienen. Das Pajaro-Tal ist wunderschön und die Stadt hat definitiv eine kleine Stadtstimmung, in der nicht viel los ist, außer natürlich in der Brauerei, die wir besucht haben.

Jake Mann von Manns Äpfeln bei einer fantastischen Brauereiführung in Corralitos BrauereiDrücken von Äpfeln zum Testen von Apfelwein auf Jakes Farm. Bisher mein Lieblingstag des Jahres. Seine Eltern, mit ihrem Bauerncharme, halten jetzt einen warmen Fleck in meinem Herzen!

San Luis Obispo
Auf unserer Radtour vor ein paar Jahren haben wir uns daran erinnert, dass wir wirklich San Lous Obispo ausprobieren wollten. Leider waren wir ein bisschen enttäuscht, weil die Stadt etwas zu unkonventionell, touristisch auf seltsame Weise und irgendwie elegant war, was nicht zu unserem Stil passt.

Blick von unserem Campingplatz am Avila Strand südlich von San Luis Obispo

Ojai, Kalifornien
Was für eine wunderschöne kleine Stadt in den Hügeln hinter Santa Barbara. Berühmt für süße Orangen namens "Ojai Cuties" hatten wir das Glück, dort zu sein, wenn sie in der Saison waren, was ein Vergnügen war. Außerdem war es unser erstes Mal, dass wir Zitronen direkt am Baum meiner Tante pflücken konnten, was die Gegend sehr attraktiv erscheinen ließ. Es gibt definitiv eine künstlerische Atmosphäre in der Stadt, außer jetzt, nachdem die meisten Unternehmen mit dem größten Brand in der Geschichte Kaliforniens umzingelt sind, leiden oder schließen sie vorübergehend. Die Leute konzentrieren sich immer auf den Verlust von Familienfotos, aber wenn man darüber nachdenkt, sind viel mehr Menschen betroffen, wenn Unternehmen schließen, und die Wiederherstellung wird zu einem viel komplizierteren Prozess.

(Kamera Probleme, keine Fotos von Ojai)

Los Angeles, Kalifornien
Wir waren am Strand und brachten jeden Tag eine 20-Meilen-Strecke auf dem Rad durch superflaches Gelände. Genau wie in der Geschichte von LA ist die Restaurantkultur mit Menüs auf iPads und winzigen kleinen Servietten, die mit Mineralwasser am Tisch angefeuchtet sind, komplett. Tröpfchen von Chlorophyll werden von Blondinen angeboten, die auf dem falschen Gras, das das Restaurant säumt, herumlaufen. Und Sie nennen es LA hat alles, tolles mexikanisches Essen, tolles asiatisches Essen und merkwürdig gute Donuts. Oh, und Nachrichtensendung, Downtown LA ist jetzt cool.

Wie kann man Lebowski bekommen?Halten Sie auf unserer Wanderung durch Korea-Stadt für ein kurzes Bier an. Berühmte Leute gehen in LA spazieren.

Quarzit, Arizona
So funktioniert das. Zuerst fährst du eine Straße entlang, die nirgendwo hin zu führen scheint. Dann besucht man einen Waldläufer, der am Straßenrand kampiert, meldet sich an, zahlt nichts und fährt dann in den Nachtisch und Park, wo es gut aussieht. Es ist ein großartiger Ort, um sich Gedanken zu machen, denn ehrlich gesagt kann man nicht mit einem Kaktus sprechen. Wir kamen gleich dort an, nachdem alle Schneevögel verschwunden waren, so dass die nahe gelegene Stadt ebenfalls größtenteils leer war. Senioren können in supersüßen Geländefahrzeugen mit ihren kleinen Hunden im Schlepptau in der Stadt herumfahren gesehen werden.

Immer bereit für die unvermeidliche Dunkelheit des Desserts

Tucson, Arizona
Wir mussten eine Anpassungsphase durchlaufen, um unseren Körper an das heiße und trockene Klima von Tucson zu gewöhnen, und es war noch nicht einmal Sommer. Nirgendwo gibt es Schutz vor der strahlenden Nachspeisesonne, also haben wir uns irgendwann zusammengetan und den Sonnenschein direkt aus den frischen Grapefruits, Orangen und Zitronen genippt, die wir in unserem Wohnmobilpark direkt vom Baum gepflückt haben. Tucson wurde vor ein paar Jahren während der Hypothekenkrise schwer getroffen und so gibt es vereinzelt zufällige leer stehende Gebäude. Die Wirtschaft erholt sich jedoch langsam, da offenbar viel jugendliche Energie in die Region gelangt. Das Radfahren in und um Tucson ist großartig, und die Umgebung mit mehreren Gebirgszügen verleiht der Landschaft Dynamik.

Iron Johns Brauerei

Fahnenmast, Arizona
Wir waren in der Nähe von Flagstaff als Tor zum Grand Canyon. Es ist eine süße Universitätsstadt mit wenig los, aber schönen hohen Bergen und dramatischen Dessertlandschaften in der Nähe.

Mutterstraßenbrauerei in Flagstaff

Albuquerque, New Mexico
Albuquerque, eingebettet in die Sandia-Berge, ist mit Sicherheit eine Bergstadt. Wir waren nur für einen Tag in Albuquerque und es war wirklich schwierig, ein gutes Gefühl für den Ort zu bekommen, aber die Autobahnen waren sehr, sehr sauber und es schien sehr praktisch, sich fortzubewegen.

Johns Lieblingsbrauerei auf der ganzen Reise, obwohl eine Frau versucht, uns zu einer Sexparty einzuladen (oder vielleicht deswegen)

Amarillo, Texas
Es wäre nicht Texas ohne Steakhäuser an der Autobahnausfahrt. Uns wurde gesagt, dass das Wetter in Amarillo entweder windig oder grau ist, und angesichts einer so dramatisch flachen Landschaft schien es keine gute Idee zu sein, zu lange zu bleiben. Unsere Freunde gaben uns eine gute Tour mit super günstigen Restaurants und spottbilligen Lebensmittelläden sowie super schicken Boutiquen, die sehr hochwertige Lederwaren herstellen.

Tolle Demonstration des nicht so glamourösen, aber dennoch faszinierenden Amarillo in Texas

Oklahoma City, Oklahoma
Ein Komiker sagte einmal, der Mittlere Westen sei voller Menschen, die es einfach nicht bis in den Westen schaffen könnten, also gaben sie einfach auf. Ich bin mir nicht sicher, wie wahr das ist, aber es gibt definitiv keine guten Produkte in einem Geschäft in der Gegend, so dass der Mangel an Vitaminen einige Leute davon abhalten könnte, mehr vom Leben zu wollen.

Twisted Spike Brewery, benannt nach der Nähe zur Eisenbahn

Ozarks, Arkansas
Als einer von nur zwei anderen Campern im State Park in den Ozarks war dies ein großartiger Ort, um großartige Wanderungen zu unternehmen und zu beobachten, wie sich die neuen Blätter von den Frühlingsbäumen entfalten. Wir campierten in einem trockenen Landkreis, tranken also das beste Bier, das wir finden konnten, und grillten ein paar gute Koteletts auf der Feuerstelle.

Der Champagner der Biere. Lance sieht ein bisschen nervös aus.

Memphis, Tennessee
Für uns war Memphis das Tor zum Süden und es war sehr schön, dass alle auf unseren Motorrädern vorbeikamen. Die Stadt selbst ist groß und sehr ethnisch vielfältig. Die Innenstadt scheint kurz davor zu sein, ein neues Reiseziel für Einheimische und Touristen zu werden. Elvis wird bald wiederkommen, das verspreche ich. Wie wir in anderen Städten des US-Bundesstaates gesehen haben, scheint Tennessee einen starken Schub zu haben, eine wunderbare Infrastruktur aus Stadtparks, Radwegen und Plätzen zu entwickeln, damit die Bürger leicht ein wenig Bewegung im Freien haben und eine große Vielfalt an Outdoor-Veranstaltungen genießen können . Plus ein Tennessee.

Eigentlich ist Nashville jetzt größer

Nashville, Tennessee
Nashville ist die Heimat der Grand Ole Opry und eine der am schnellsten wachsenden Städte des Südens. Dies bedeutet, dass die Einheimischen die Krise aufgrund der gestiegenen Immobilienpreise und des zunehmenden Verkehrs zu spüren bekommen. Aber insgeheim denke ich, dass sie auch viele der neuen Annehmlichkeiten genießen, die mit dem Wachstum einhergehen, wie Brauereien und die oben genannten mäandrierenden Radwege. Im Frühling war das Wetter perfekt und ich war fasziniert von all den Vögeln, die sangen und nie den Wohnmobilpark verlassen wollten.

Gut aussehendes Logo und ein großartiges Bier im Southern Grist, wo wir darauf gewartet haben, dass der sintflutartige Regen aufhört

Chattanooga, Tennessee
Oft befinden sich Wohnmobil-Parks nicht in unmittelbarer Nähe der Stadt, in der wir uns aufhalten, und in diesem Fall war es einfach so, dass wir uns in der nächsten Grafschaft befanden, die eine trockene Grafschaft war. Chattanooga ist eine sehr malerische Stadt, eingebettet in die Berge, so dass die Art des Radfahrens normalerweise Mountainbiken ist. Es gibt Artikel, in denen es als wachsende Fahrradstadt gelistet ist, und obwohl sie eine gewisse Infrastruktur aufgebaut haben, ist es ziemlich klein, und außerhalb dieser Gegend fühlten sich weder John noch ich auf unseren Fahrrädern sicher. Die Brauereien in Chattanooga waren einfach nicht gut. Ehrlich gesagt haben wir es versucht. Wenn Sie sich jedoch für Aquarien interessieren, sieht die in Chattanooga fantastisch aus.

Beachten Sie meine Enttäuschung in einem feuchten Schankraum mit mittelmäßigem Bier, nachdem wir unser Leben auf unseren Fahrrädern riskiert haben

Asheville, North Carolina
Wir kamen mit einem dreitägigen Zwischenstopp in den Smoky Mountains nach Asheville. Asheville ist wie ein erwachsener Chattanooga auch eine Bergstadt. Der Korridor in der Innenstadt ist voller cooler, schicker Läden. Das Beste ist, dass ein ehemaliger Woolworth in eine Kunstgalerie für mehrere Künstler mit lokalen Künstlern umgewandelt wurde, und ein Großteil der Kunst ist erschwinglich. In Asheville haben wir uns um unsere Gesundheitsfürsorge kümmern lassen, die, da wir keine Versicherung haben, stark ermäßigt wurde. (In Washington gab es keine Rabatte, da die Anbieter Verträge mit Versicherungsagenturen geschlossen haben, die einem willkürlich hohen Preis entsprechen.) Natürlich kann man nicht an Asheville denken, ohne an Bier zu denken, und ich denke, sie sind für die meisten Brauereien im Rennen pro Kopf. Glauben Sie mir, die meisten Brauereien sind wirklich gut.

Beerdigung, Nummer einsWir fanden auch das Bier in der Highland Brewery mit einem tollen Blick auf die Berge von der Terrasse

Lumberton, North Carolina
Nach ein paar Monaten in den Bergen war es schockierend deprimierend, in den flachen östlichen Teil von North Carolina hinunterzukommen. Außerdem hatte der Sommer offiziell begonnen und wir bekamen unseren ersten offiziellen Geschmack von Hitze UND Feuchtigkeit. Diese arme Stadt litt zwei Jahre zuvor unter dem Hurrikan Matthew und die Menschen verkaufen immer noch geborgenes Toilettenpapier aus der Katastrophe. Es war ein großartiges Fenster für uns, die langfristigen Auswirkungen von Naturkatastrophen zu verstehen, da die meisten Menschen die Geschichte nur für kurze Zeit zu verfolgen scheinen und die Genesung sehr langsam und mühsam verläuft. Denken Sie nur daran, wie lange es gedauert hat, eine Stadt zu bauen. Der Wiederaufbau wird wahrscheinlich genauso lange dauern, wenn er überhaupt stattfindet.

Nur ein paar ehrliche Leute, die versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, $ 2 / Glas auf einmal

Wilmington, North Carolina
Auf dem Weg in die Stadt gibt es entlang einiger der Flussmündungen, die wir unbedingt erkunden wollten, einen wirklich kühlen toten Wald, aber an unserem zweiten Tag brach Johns Fahrrad. Es stellte sich als gut heraus, weil das Radfahren in Wilmington sehr begrenzt war. Die Straßen sind einfach zu befahren und die Schultern sind einfach zu klein. Wilmington ist gefüllt mit einer Reihe von Wohnsiedlungen, was sich in einer Überfülle von großen Ladengeschäften niederschlägt, die manche Leute mögen.

Gläser, jetzt für die Oberschicht geeignet, an einem bezaubernden Stand, an dem Sie Fertiggerichte und Bier zum Mitnehmen erhalten

Virginia Beach, Virginia
Virginia Beach, das auch für seine große Militärbasis bekannt ist, ist im Grunde eine verwachsene Strandstadt mit einer Reihe von Strandmieten und Orten, an denen Sie verschiedene Blow-up-Flotationsgeräte kaufen können. Ich stellte mir immer wieder vor, wie all die College-Kinder in die Gegend strömten, die es nicht bis nach Ft schaffen konnten. Lauderdale. In der Nähe von Norfolk, Virginia, befand sich eine interessante Stadt mit ein paar großartigen Feinschmeckern wie Virginia-Schinken und Erdnüssen.

Ostküstenstandort der Greenflash-Brauerei in Virginia Beach an einem feuchten Tag (Westküstenstandort ist in San Diego)

rohoboth, delaware
Wir waren an einem der Strände im State Park südlich von Rohoboth und haben viele lange Strandspaziergänge unternommen und meine Füße wurden sehr weich. Delaware ist sehr schön, und die Menschen im gesamten Bundesstaat, von denen wir wissen, dass sie nicht so groß sind, kümmern sich wirklich gut um ihre Häuser. Die Rasenflächen sind ordentlich geschnitten und alle Häuser sind weiß gestrichen und mit grünen Fensterläden versehen. Normalerweise würde ich mich mit einer solchen Konformität langweilen, aber es sah ziemlich funkelnd aus und fühlte sich sehr, sehr sicher an. Ein schöner Ort, um eine Familie zu gründen, wenn Sie so geneigt sind. Wir sind mit dem Fahrrad in die Stadt Rohoboth gefahren, aber wenn Sie mit dem Auto anreisen, war eine der Regeln, dass Sie einen Parkausweis für die Einfahrt kaufen mussten, was seltsam erschien, um sicherzustellen, dass nicht zu viele Menschen den Ort überfüllten . Ich denke, dass viele Regierungsbeamte hier Urlaub machen, Regeln machen Spaß.

Wenn Sie es nicht wissen, entschuldigen Sie bitte Ihren Verlust

Douglas, Massachusettes
Western Massachusettes fühlte sich sehr urig mit gewundenen Straßen und hohen Bäumen. Wir kamen dort während eines Ausbruchs der Zigeunermotte an, was bedeutete, dass winzige Raupen von Bäumen baumelten und ich, wenn ich rannte, mit ihnen bedeckt zurückkam. Die Invasion ist so umfangreich, dass Sie beim Hören tatsächlich hören, wie sie auf die Bäume schlagen, und die geschwächten Blätter fallen, als ob es Herbst wäre. Wir haben uns auch nach Easthamton gewagt (ja, ein Wort), einer flippigen kleinen Hippie-Universitätsstadt mit einer tollen Bäckerei (Hungry Ghost) und gutem Radfahren.

Eine lustige Brauerei in Easthampton, in der einer der Highschool-Freunde meines Onkels ihn erkannte. Die Leute dort waren wirklich betrunken, ein Typ setzte seinen Fahrradhelm rückwärts auf :(

Boston, Massachusettes
Boston wirkte wie ein Mischmasch aus verwirrenden, ineinander verschlungenen Straßen. Wir hatten das Glück, dass mein Onkel, ein Berufskraftfahrer auf einem geschlossenen Kurs, unser Führer war. Wir konnten definitiv die Spannung in der Großstadt und die Eile an der Ostküste spüren. Ich glaube nicht, dass ich ein Auto besitzen würde, wenn ich in Boston leben würde, aber ich kann mir nicht vorstellen, im Schnee Fahrrad zu fahren. Wir haben im italienischen Teil der Stadt zu Abend gegessen und sind dann zu einer Bäckerei (Mikes Pastry) gegangen, die nachts sehr voll war, und es war großartig, die Energie einer großen Menschenmenge zu spüren, in der alle für die Cannolis kämpften. Sie hatten eine wirklich gute Ricotta-Torte, an die ich immer noch denke.

Nicht die älteste Brauerei in den USA, aber ziemlich alt

Centerbrook und Clinton, Connecticut (auch bekannt als Muskatnussland)
Sicher, der größte Teil von Connecticut ist mit den Trophäenfrauen der reichen New Yorker Banker gefüllt, aber das bedeutet nicht, dass es keine unterhaltsame Stadt zum Erkunden sein kann. Außerdem ist der Stolz, eine der ersten dreizehn Kolonien zu sein, Salz und Pfeffer in den malerischen Städten Neuenglands. Egal, ob Sie gerne Schotter fahren oder auf der Straße unterwegs sind, das Radfahren war überraschend schön, mit sanften Hügeln und einer perfekten Aussicht auf die Scheunen und andere Indikatoren für den Charme der alten Welt. Es ist verrückt zu glauben, dass es einige dieser Städte seit dem 17. Jahrhundert gibt, während der Westen erst 100 Jahre alt ist.

Der junge Sean beweist, dass nicht jeder aus dem Establishment in Connecticut stammt

Brattleboro, Vermont
Es gibt zwei Dinge, die in Brattleboro auffallen. Nummer eins ist eine beeindruckende Kooperative mit allem, was Vermont für Käse, Eis und Ahornsirup zu bieten hat. Und zweitens hatten die Gastgeber in unserem Wohnmobilpark Implantate mit Vampirzähnen. Ernsthaft. Wie tragen Sie Knoblauch um den Hals. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die einzigen glücklichen Wesen in Vermont einfach die Kühe sind, denn Milch, Sahne und Butter waren definitiv besser als irgendwo sonst, wo wir waren.

Eines der seltensten Biere in Amerika, erhältlich wie Wasser in Vermont

New Paltz, New York
Ich hatte große Hoffnungen auf das Hudson Valley, weil ich jemanden über den Mais sprechen hörte, der dort wächst, so klebrig süß, dass Sie nicht einmal Butter brauchen. Ich stellte mir bukolische Weiden und ein Füllhorn von Ständen vor, die die Landstraßen säumen. Leider wird Mais nicht mehr für den Menschen angebaut, und der größte Teil der Fläche ist mit Zombies gefüllt, die beim Zusammenbruch des verarbeitenden Gewerbes zurückblieben. Wir wagten uns nach Woodstock, das, wie Sie sich vorstellen können, eine verwässerte Touristenstadt geworden ist, von der ich glaube, dass es die Einheimischen wirklich davon abhält, all die übrig gebliebene Ruhe, Liebe und Verständnis zu genießen. Poughkipsee war definitiv mit den erwachenden Toten gefüllt, und ein Typ lief tatsächlich mitten auf der Straße umher und versuchte, unsere Seele zu stehlen. Wir haben einen großartigen Nachmittag in der Nähe von Saugerties verbracht, einer kleinen Stadt, die immer noch den Charme bewahrt, den Sie zwischen all den Tälern erwarten.

2 Way Brewing in Beacon, New York, trifft einige wirklich coole Ex-New Yorker, die den Nordosten wahrscheinlich im Alleingang wieder aufbauen werden

Burlington, Vermont
Nachdem wir einige Monate in kleinen Städten verbracht hatten, freuten wir uns darauf, Burlington, die größte Stadt in Vermont, zu besuchen. Wir fanden jedoch bald heraus, dass nur 60.000 Menschen dort lebten, was für die Westküste nur ein kleiner Fehler ist. Wir kamen dort während eines Bierfestes an und alle schienen ein wenig betrunken zu sein. Es gibt eine großartige Genossenschaft in der Innenstadt, die mit wunderschönen natürlichen Menschen gefüllt war, und ich wünschte, ich hätte mehr Zeit damit verbracht, mir all die interessanten Produkte oder vielleicht einige der süßen Jungs anzuschauen. Der Zugang mit dem Fahrrad schien fair und wir machten ein paar gute Fahrten, eine führte uns über eine Abgabe über den Lake Champlain und in einige üppige Felder.

Die erste Generation von handwerklichem Bier, das immer noch stark ist

Skowhegan, Maine
Ich hätte nie von Skowhegan Maine gehört, wenn nicht eines der ersten Brotsymposien, die Knetkonferenz, stattgefunden hätte. Ich verbrachte die meiste Zeit dort als Praktikant und half beim Aufbau der Konferenz, konnte aber durch die Zusammenkunft mit den Organisatoren ein wenig vom lokalen Flair einfangen. Wie Sie sich von einem vom Rest des Landes so abgeschiedenen Ort vorstellen können, herrschte eine starke ländliche Atmosphäre mit nur wenigen Restaurants, die nur selten geöffnet waren. Der Walmart, bei dem der größte Teil des Geschehens in der Nähe des Messegeländes stattfand, hatte das winzige Stadtzentrum definitiv zerstört.

Old Pond Brewery, eine Brauerei, die seit Ewigkeiten Frauen gehört, und yep, die zieht sich in Skowhegan an

Portland, Maine
Das schöne Sommerwetter in Portland hat der dortigen Tourismuswirtschaft, in der die berühmt begehrten Hummer leben, definitiv Auftrieb verliehen. Genau wie im Rest des Landes, in dem sich die Dinge allmählich bessern, öffneten sich auch Brauereien und gewannen rasch an Beliebtheit. Wir hatten das Glück, dass eine unserer Freundinnen aus Amarillo zufällig aus der Gegend kam und für ihre Eltern haussitterte. Wir bekamen ein Tutorial aus erster Hand über das Kaufen, Sexen, Kochen und Essen von frischen Hummern. Wir haben auch die Maine-Version eines Hummerbrötchens probiert, das kalt serviert wird. (Die Connecticut-Version wird heiß mit Butter serviert.) Am Ende hatten wir das Gefühl, dass die Brillanz der kulinarischen Auswahl einen Einfluss auf die Persönlichkeit der in der Gegend lebenden Menschen gehabt haben könnte, weil eine Frau von John mitgefahren ist fahrrad und sie spuckte auf ihn!

Orangensaft? Nein, nur die neue Art, wie sie IPAs brauen

New York City, New York
Nicht nur, weil es das größte ist, New York City wird auch seiner Bekanntheit als bestes Beispiel einer Stadt, die ich kenne, gerecht. Wir freuten uns darauf, etwas asiatisches Essen zu bekommen und wieder mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, denn obwohl die Stadt hart und aggressiv ist, ist Radfahren die beste Möglichkeit, durch die geschäftige Stadt zu navigieren. Sie müssen nur Ihre Street-Smarts anziehen und sich durchsetzen. Für uns wird es alle paar Jahre ein großartiger Ort für einen Besuch sein.

In der Brauerei Other Half in Brooklyn bleibt alles real

Lakewood, New Jersey
Die Leute scheinen den Bundesstaat New Jersey auszusprechen, als wäre es nur eine große Enttäuschung. Außerhalb der bevölkerungsreichen Gebiete hat Jersey viel von der bukolischen Anziehungskraft des Nordostens, aber meistens ist die Stimmung in Jersey jemand, der immer auf der Suche nach einem Bock ist. Wenn Sie an den Strand wollen, kostet es satte 10 US-Dollar pro Person, und wenn Sie eine Spirituosenlizenz möchten, stellt der Staat nicht genug davon zur Verfügung, was bedeutet, dass Sie Ihre Lizenz auf dem freien Markt kaufen. Das treibt den durchschnittlichen Einstiegspunkt auf über 250.000 US-Dollar. (Eine Spirituosenlizenz in Washington kostet 1.600 US-Dollar.)

Nimm das

Charlottesville, Virginia
In der Nähe des Shenandoah-Nationalparks am malerischen Blue Ridge Mountain gelegen, ist diese pulsierende Bergstadt, die ehemalige Heimat von Thomas Jefferson, eine angenehme Mischung aus progressiver kollegialer Vitalität und sanften Weiden. Charlottesville ist auch die Heimat einer der umstrittenen Statuen von Robert E. Lee und steht definitiv auf dem Radar, um Einfluss darauf zu nehmen, wie wir die Rassenbeziehungen als Land betrachten und handhaben. Hoffentlich zusammen.

Treffen Sie sich mit anderen Biertouristen in der James River Brewery in der Nähe von Charlottesville, Virginia

Richmond, Virginia
Richmond, Virginia, ist extrem fahrradfähig und voller Tätowierungen. Es erinnert uns an Portland, Oregon, mit der Ausnahme, dass es wesentlich älter und ethnisch vielfältiger ist. Grundsätzlich gibt es zwei Seiten des Flusses, beide mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Richmond hat eine großartige Lage im Zentrum, in der Nähe von New York City, dem Strand und den Bergen.

Twisted Ales auf der anderen Seite des James River

Charlotte, North Carolina
Wir waren neugierig auf Charlotte North Carolina als eine der Städte, die einen Vorschlag unterbreiteten, als zweite Heimat von Amazon.com zu gelten. Wir machten einen Tagesausflug und brachten unsere Fahrräder mit. Die Stadt selbst schien voll von Banken und Bankleuten zu sein, denn alle waren in Anzügen gekleidet und liefen selbstbewusst mit strengen Blicken umher. Die Restaurants erinnerten uns an den Flughafen, langweilige und abgeleitete Beispiele dessen, was vor zehn Jahren populär war. Wir sind uns nicht sicher, ob sie das Angebot für Amazon erhalten, da jeder West-Untersetzer schockiert wäre, wenn er sich auf eine so starke Arbeitsmoral einstellen müsste. Außerdem scheint es keine guten Transitoptionen zu geben, die das notwendige Wachstum mit einem Zustrom von 50.000 Arbeitsplätzen in die Region unterstützen würden.

Vogelgesangbrauerei am Stadtrand von CharlotteNoda-Brauerei, eine weitere großartige Brauerei in Charlotte. Sie halten Sie mit ihrer riesigen Auswahl zurück

Hiawasee, Georgia
Obwohl wir nicht viel vom nördlichen Teil gesehen haben, fühlte sich das südlichste Gebiet der Blue Ridge-Bergkette für uns am dramatischsten an, mit seinem dynamischen Zusammenspiel von kleineren Gipfeln und Tälern, die man nicht von einer großen Seite betrachten musste Entfernung zu schätzen. Gut, dass die Gegend wunderschön war, denn die umliegenden Städte schienen nicht viel zu bieten zu haben, was qualitativ hochwertige Zutaten, Restaurants oder sogar Kultur betrifft. Es gab einen großen See in der Gegend, und wir haben noch nie eine so hohe Konzentration an Campingplätzen und Wohnmobilparks gesehen, daher stelle ich mir vor, dass dies in der Hochsaison voll werden würde. Es war schön, am Ende des Herbstes dort zu sein und zuzusehen, wie die letzten Blätter in aller Ruhe fallen.

Sich in die lockere Atmosphäre des Südens einlassen und auf Verschwendung achten

Atlanta, Georgia
Man hatte uns gesagt, Atlanta sei völlig überfüllt und unmöglich zu durchfahren, also machten wir uns bereit und besuchten Atlanta an einem Sonntag, um den Menschenmassen auszuweichen und einen sehr angenehmen Tag zu verbringen. Sicher, die Vororte rund um Atlanta sind voller Flüsse voller Autos, aber die Stadt selbst ist mit dem Fahrrad sehr gut zu befahren. Gastfreundschaft aus dem Süden ist immer noch die Regel, und wir haben überall die nettesten Leute getroffen, die uns ausgezeichnete Tipps gegeben haben, wo wir sicher sein sollten, dass wir auschecken. Bevor wir abreisten, hielten wir in einem kleinen Lebensmittelgeschäft an, um ein Sandwich zu holen, und der Angestellte schlug stattdessen einen hausgemachten Chicken Pot Pie vor, den wir mit nach Hause nahmen und in unserem Airstream backten, als wir nach Hause kamen.

Curtis Snow, einer der vielen Rapper, die ich nicht kenne, aber vor denen ich stehe, weil ich dachte, es sei Spike Lee. Probleme mit weißen Mädchen.

Athen, Georgia
Seit wir erfahren haben, dass REM aus Athen stammt, haben wir uns vorgestellt, dass es eine coole, künstlerische Universitätsstadt ist, die voller kreativer Energie und unterhaltsamer Dinge steckt, die man unternehmen kann. Vielleicht war das schon in den 1980er Jahren so, aber aus irgendeinem Grund konnten wir uns einfach nicht auf die Stimmung einlassen, obwohl Radfahren sehr angenehm war. Das Stadtzentrum ist sehr klein und sobald Sie die Stadtgrenze verlassen haben, befinden Sie sich im Wildjagdland.

Gutes Bier, aber es fühlte sich so an, als würden Sie als Eltern Sie mitnehmen, wenn sie Sie besuchen, und Ihnen helfen, sich mit Lebensmitteln zu versorgen

Auburn, Alabama
Wir waren nur eine Nacht in Alabama, also mussten wir wirklich aufmerksam sein und so viel wie möglich in kurzer Zeit aufnehmen. Wenn Sie Fußball nicht mögen, scheint der gesamte Bundesstaat Alabama von Ihrer Liste gestrichen zu sein, und wenn Sie dies tun, sollten Sie bereit sein, Ihre Ersparnisse in ein Stück Land in der Nähe Ihres Lieblingsteams zu stecken, damit Sie sich mit dem anderen die Nase reiben können Fanatiker. Versuchen Sie auch, eine Woche lang nichts zu essen, bevor Sie dorthin kommen, denn es ist der Süden, und die Portionen sind groß, ganz zu schweigen von der halben Gallone süßem Tee, die Sie zum Abwaschen benötigen.

Andere Leute in diesem Wohnmobilpark bezahlten das ganze Jahr, nur damit sie ihren Platz für die Fußballsaison reservieren konnten

Pensacola, Florida
Da dies kein großer Fan von Straßenbelägen war, reisten wir so weit nach Florida, wie wir wollten. Eigentlich wollten wir Florida alle zusammen meiden, aber meine Tante veranstaltete Thanksgiving und mein Vater machte auch den Treck zum Sunshine State. Bekannt als die Redneck Riviera, hatte Pensacola genau die richtige Menge an farbenfrohen Visieren, Palmen und Wohngebäuden, die den liberalen Gebrauch des Wortes "Vista" beinhalteten. Die weißen Sandstrände, das kristallklare Wasser und die Sonnenuntergänge in Florida waren spektakulär.

Jemand muss da oben sein und diese Scheiße malen

New Orleans, Louisiana
Wir waren vor Katrina in New Orleans und waren gespannt, wie sich das geändert haben könnte. Wir konnten uns nicht in viele der zerstörten Gebiete wagen, vielleicht weil uns das unhöflich vorkommt, aber in unseren Augen war es schwer, nicht an die Hoffnungslosigkeit zu denken, auf einem Dach gestrandet zu sein und darauf zu warten, gerettet zu werden, Leichen vorbeizuschweben in den Fluten. Das französische Viertel schien fast unberührt zu sein, wenn auch nicht vollständig erholt, obwohl ich mich nicht daran erinnere, dass die Getränke das letzte Mal, als wir dort waren, so teuer waren. Wir durften viele der abgelegenen Sumpfgebiete erkunden, sahen jedoch keine wilden Krokodile oder Alligatoren.

Brauereien sind in New Orleans eigentlich nichts Besonderes, aber wir fanden Second Line, einen schönen Ort zum Entspannen

Lumberton, Texas
Lumberton war kürzlich von der Flutkatastrophe des Hurrikans Harvey schwer getroffen worden und schien ein wenig niedergeschlagen zu sein, und es schien, als wäre dies möglicherweise der letzte Schlag gewesen, der die Stadt untergehen lassen würde. Ich habe noch nie eine deprimierendere Auswahl an Lebensmitteln gesehen. Die Produkte schmelzen nach einem Urlaub auf dem Boden Ihres Kühlschranks. Obwohl der gesamte State Park geschlossen war, weil ein Großteil davon weggespült worden war, mussten wir den täglichen Eintrittspreis bezahlen, da wir unser Wohnmobil im State Park abstellten, obwohl wir nicht einmal in den Park hineingehen konnten. Aber die Gebühr betrug nur drei Dollar pro Tag und es war das Mindeste, was wir tun konnten, um die Park Ranger und das Parksystem im Allgemeinen zu unterstützen.

Wir haben versucht, Hühnchen-Adobo zuzubereiten, konnten den Zeitpunkt des Feuers jedoch nicht richtig bestimmen. Dann versuchte er Marshmallows zu braten, nur um zu bemerken, dass wir draußen waren. Es war dort aber sehr schön und ruhig.

Austin, Texas
Dies war tatsächlich mein drittes Mal in Austin und mir hat es diesmal wirklich gefallen. Ich habe vielleicht eine Vorliebe für Hipster. Es war wie eine Kreuzung zwischen Los Angeles und Portland, Oregon. Wir dachten erneut über ihr Angebot für Amazon nach und obwohl sie den Vorteil haben, schnelles Internet zu nutzen, ist der Transport in der Region äußerst frustrierend. Es ist nicht nur der Verkehr, sondern alles ist so verdammt weit weg von allem anderen und jeder scheint zu fahren. Radfahren ist in Ordnung, vor allem, wenn Sie in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes wohnen. Aber auch hier verhindert die Ausbreitung, dass die Stimmung intim bleibt. Als eine der am schnellsten wachsenden Städte des Landes sind die Immobilienpreise definitiv gestiegen, aber es würde mir nichts ausmachen, in etwa einer Stunde im Hügelland zu leben, das hoffentlich für ein paar Jahre vor der Ausbreitung gefeit sein würde.

Mein Freund von Miche Bread brachte uns hierher, um ein paar gute feste Biere zu trinkenJester King ist ein großartiger Ort, um russisches Roulette mit Ihrem Gaumen zu spielen. Viel Glück beim Lesen der zu kleinen Schrift auf der Speisekarte

Seminole Canyon, Texas
Es war super interessant, nur drei Meilen von der mexikanischen Grenze entfernt zu sein, und surreal zu beobachten, wie die Grenzpolizei durch die Gegend patrouillierte, ohne jemals ein Lächeln auf den Lippen zu bekommen. Ich kann mir nicht vorstellen, wie logisch es ist, eine Mauer zu errichten, die wesentlich einfacher zu überqueren ist als das düstere Dessert, das uns von ihnen trennt. Das Wetter war ausgesprochen angenehm, als wir dort waren, und so habe ich viel Trailrunning betrieben, bei dem es hauptsächlich um Canyonränder ging, die mich an einen Ort für die künstliche Mondlandung erinnerten. Der Canyon beherbergt 4000 Jahre alte Höhlenmalereien, die nur mit einer Führung eines sehr strengen und sehr pessimistischen Parkwächters zugänglich sind. Als sie uns zur Tour begrüßte, gab sie zuerst an, wohin wir nicht wollten. Aber als wir sie kennen lernten, da wir nur zu dritt waren, erhielten wir einen Einblick, wie es wäre, für den Parkdienst, den Bund oder das Land, zu arbeiten, da die Arbeit meistens saisonbedingt ist und der Vorteil guter Löhne fehlt.

Erstaunlicher Schuss von meinem wundervollen Ehemann in einem der dunkelsten Teile von Texas

Alpin, Texas
Ich werde nicht lügen, wir haben begonnen, uns in Texas zu verlieben, was für uns ein ziemlicher Schock war. Es ist schwer, sich nicht in einen Staat zu verlieben, der so stolz ist, wenn Männer ihre Hüte in Ihre Richtung lenken, während sie Sie willkommen heißen. Sie können sagen, warum es als letzte Grenze bekannt sein könnte, weil die Schönheit der Gegend es schwierig macht, den Westen zu verlassen und weiterzumachen. Diese sanften Ranch-Gebiete sind von dramatischen, rustikalen Landschaften bedeckt, mit wechselnden Topografien und Baumarten um jede Kurve, kargen Kühen, die auf den Hügeln weiden, und Wildschweinen, die versuchen, sich auf begehrtes Territorium einzulassen. Alpine ist eine aufstrebende Universitätsstadt, die gerade groß genug ist, um sie interessant zu machen, und nahe genug an der Isolation, um sie unterhaltsam zu machen.

Texas kann so sexy sein. Cowboys mit großen Hüten, ledernen Gesichtern und engen Wranglern sind nicht abgebildet.

Und jetzt begrüßen wir das neue Jahr mit einem zweiten Reisejahr in einem viel langsameren Tempo