Dieses eine Mal habe ich nicht mit Sofia Vergara rumgehangen

Mein Infomercial-Abenteuer in der Ninja Coffee Bar und meine ehrliche Bewertung der besten Kaffeebrauerei, die ich zu Hause verwendet habe.

"Hey Nick, hier ist Mark Inman. Äh, was ist heute? Es ist Dienstagabend und ich habe ein interessantes Angebot, bei dem es darum geht, in einem Werbespot zu sein. "

Als ich ihn wegen dieser Voicemail zurückrief, erzählte Mark mir von einer Begegnung, die er auf dem Coffeefest Dallas (Coffeefest ist eine Messe für neue Kaffeehausbesitzer) an einem Stand der Ninja Coffee Bar hatte. Die Teilnehmer probierten Kaffee, der hinter einer Leinwand gebrüht wurde, und kommentierten vor der Kamera. Sie suchten auch nach einem oder zwei Kaffee-Experten, die möglicherweise in ihrer Infomercial für ihr Produkt der nächsten Generation auftauchen, und Mark gab ihnen meinen Namen. Ein paar Wochen später rief mich jemand von der Firma an und lud mich ein, am Infomercial-Shooting teilzunehmen.

Meine Antwort war einfach: Ich möchte ein Gerät testen und versuchen. Wenn ich denke, dass es ein gutes Produkt ist, das dem Markt etwas hinzufügt und den Menschen hilft, besseren Kaffee zuzubereiten, dann würde ich es in Betracht ziehen. Während das Erscheinen in einem Infomercial und das Sagen von Guten nicht unbedingt eine Produktempfehlung ist, ist es auch eine Art Produktempfehlung. Vertrauen Sie mir, ich kann es kaum erwarten, eines Tages ausverkauft zu sein, meine jahrelange Arbeit in Kaffee zu stecken und in den Sonnenuntergang zu fahren, aber das wird erst in ein paar Jahren geschehen.

Also schickten sie mir ein Testgerät und ich lernte es kennen. Ich weiß, es war die beste Kaffeebrauerei, die ich je gesehen habe. Lassen Sie mich erklären.

Es gibt zwei Arten von Tropfautomaten: Schnellheizer und Heißwasserkocher. Von letzteren gibt es drei Maschinen, die ich kenne: die Behmor Brazen, die OXO On 12-Tassen „Barista Brain“ und die KitchenAid Pour Over-Brauerei. Ich nenne es einen „Heißwasserkesseltyp“, weil er die gesamte Brühwassermenge in einem Kesseltank erhitzt und erst dann Wasser in den Kaffee abgibt, wenn das gesamte Wasservolumen die Zieltemperatur erreicht hat. Ich gebe zu, dass ich noch nie davon Gebrauch gemacht habe, da sie alle ziemlich neu auf dem Markt sind, aber ich hoffe es bald. Ich bin ein großer Fan dieses Videos über das Behmor Brazen von Sweet Maria (ruf Amanda an!). Die Marketing-Behauptungen über den OXO Barista Brain sind mit variablen Temperaturen, Brühzeiten und Brühmengen noch faszinierender. Die Brühdynamik dieser Kesselbrauer ist zumindest theoretisch solide. Ich bin nicht so sehr ein Fan des breiten und flachen Brühkorbs im Brazen and Barista Brain, sondern nur theoretisch. Wenn ich jemals einen dieser Punkte testen kann, bearbeite ich diesen Absatz, um ihn zu bestätigen.

Schnellheizer sind die gängigste Arbeitsweise für Tropfbrauer wie der klassische Mr. Coffee. Ähnlich wie bei bedarfsgesteuerten Warmwasserbereitungssystemen, die ein Waschbecken oder eine Dusche mit Warmwasser versorgen, ziehen Schnellheizgeräte eine schmale Röhre mit kaltem Wasser (oder Raumtemperatur) in einen Heizmechanismus (den so genannten Wärmetauscher). was das bisschen Wasser kocht. Das Kochen führt definitionsgemäß dazu, dass sich das Wasser in Dampfblasen verwandelt. Die Geometrie der Rohrleitungen erzeugt eine Situation, in der die Blasen Teile des heißen Wassers über eine Röhre zum Duschkopf und auf den Kaffeesatz treiben (das ist das Gurgeln, das Sie hören). Diese Aktion tritt an die Stelle einer elektrischen Pumpe, die selbst gewerbliche Kaffeebrauer auf eine schwerkraftbetriebene Wasserversorgung verzichten. Seltsamerweise scheint der OXO Barista Brain von einer Pumpe angetrieben zu werden - „seltsamerweise“, weil Pumpen, die Wasser mit einer Temperatur von ~ 200 ° F drücken, keine besonders lange Lebensdauer aufweisen. Der kommerzielle Brauerhersteller FETCO hat um 2011 eine Pumpe in eine seiner Brauerlinien eingebaut, um diese Modelle einige Jahre später aufgrund der hohen Ausfallraten der Pumpe einzustellen.

Flash Heat Brewer unterscheiden sich stark darin, wie gut diese Aktion abläuft, und fast alle sind sozusagen „dumm“. Wenn Sie sie einschalten, erwärmen sie sich und treiben Wasser zum Duschkopf. Wenn ihnen das Wasser ausgeht, weißt du was? Sie sind fertig. Dies vereinfacht den Mechanismus und reduziert einen typischen Hausbrauer auf eine verherrlichte Heizplatte mit einem Stück Wasser (in der Tat haben so viele billige Brauer diese „Heizplatte“ unter der Karaffe: das heizt auch das Wasser). . Das Problem ist, dass sich am Ende des Brühzyklus eine kleinere Wassermasse im Reservoir befindet, die ohne eine bedeutende Menge kaltes Wasser überhitzt wird und direkt am Ende eine Wassertemperatur von 210–212 ° F liefert wenn (unter der Annahme, dass alles ansonsten perfekt war) der Kaffeesatz aus den wohlschmeckenden Aromastoffen extrahiert wurde. Eine Überhitzung des Brühwassers am Ende ist eine schlechte Sache, die zu Adstringenz und Bitterkeit führt. Leider funktionieren alle Brauereien, die ich je gesehen habe, auf diese Weise. Außer der Ninja Coffee Bar.

Ist es perfekt Ist irgendein Brauer perfekt? Nein. Gibt es Funktionen, für die ein echter Kaffeebrüh-Nerd keine Verwendung hätte? Darauf kannst du wetten. Aber in dem zugegebenermaßen unglücklichen Namen und der Vielzahl von Knöpfen und Zifferblättern verbirgt sich eine solide Kaffeebrauerei, die ich gerne unterstütze und zu Hause benutze. Ich habe es heute Morgen benutzt und Trish und ich hatten eine fantastische Tasse! Hier finden Sie eine Übersicht über die Funktionen, die mir gefallen, und darüber, was mir nicht gefällt.

Abnehmbarer WasserbehälterTropfstoppIch könnte das den ganzen Tag machen!

Der „Tropfstopp“ verhindert das Tropfen, wenn Sie den Schalter betätigen oder den Brühkegel entfernen. Mir gefällt auch, wie die Brühkegelbaugruppe an einem Doppelscharnier befestigt ist. Wenn Sie sie öffnen, hebt sie den Kegel gegen den Duschkopf, um eine geschlossenere Brühumgebung zu erzielen.

Vorheizen

Wenn Sie es einschalten, wird es vorgewärmt. Hierdurch wird die Blitzheizung auf eine gute Arbeitstemperatur gebracht, die zu Beginn des Brühzyklus eine Temperatur von ~ 200 ° F liefert. Viele „dumme“ Schnellbrühmaschinen haben zu Beginn des Zyklus Wasser mit niedriger Temperatur, weil die Aufblaskraft alles darüber drückt, unabhängig von der Temperatur. Es hat auch eine Funktion zum Vorblühen, bei der das Brühsystem einige Sekunden lang eingeschaltet, dann ausgeschaltet und dann für den Hauptbrühzyklus wieder eingeschaltet wird.

Volumen brauen

Im Gespräch mit den Mitarbeitern von SharkNinja (der Firma, die diesen Brauer und andere Küchenprodukte der Marke Ninja sowie Produkte der Marke Shark wie Staubsauger herstellt) wollten sie die Prozesse so weit wie möglich vereinfachen und gleichzeitig eine solide Kaffeezubereitung gewährleisten Maschine. Zusätzlich wollten sie den K-Cup Single-Serve-Markt mit einem Single-Cup-Feature verfolgen. Der Ninja Coffee Brewer leistet einen respektablen Job bei der Zubereitung von Einzelbechern, aber ich mag die halbe Karaffe am liebsten. Es sind ungefähr 26 oz (768 ml) und ein 4-minütiger Brühzyklus. Ich benutze dafür ungefähr 55 Gramm Kaffee, gemahlen in der Größe, mit der ich Kalita Wave Pourovers gebraut habe. Denn wenn ich zu Hause Kaffee koche, ist dies für Trish und mich die perfekte Lautstärke und die Brühzeit ist für die anderen Parameter gut geeignet.

Bei den Lautstärkeeinstellungen handelt es sich um das Ergebnis der entsprechenden Brühzeiten, und das Gerät schaltet die Blitzheizung am Ende des Intervalls aus. Wenn Sie den Wasserbehälter weit über Ihr Brühvolumen hinaus füllen, bedeutet dies, dass am Ende des Brühvorgangs kein überhitztes Brühwasser vorhanden ist. Das ist eine große Sache!

Es gibt viele verschiedene Kombinationen von Drehknöpfen und Tasten, aber sie entsprechen wirklich nur unterschiedlichen Zeitpunkten für den Brühzyklus. Ich schätze jedoch die Philosophie hier sehr: Sie ermöglichen es Benutzern, ihr gewünschtes Endprodukt einzuwählen, anstatt selbst über Rezepte und Verhältnisse nachdenken zu müssen. Dabei streben sie wirklich nach dem Markt für benutzerfreundliche Einzelbecher und mehr Leistung für sie. Ich mag diesen endbenutzerfreundlichen Ansatz wirklich und ich glaube, dass er in der Tat dazu beitragen wird, dass mehr Menschen einen besseren Kaffee zubereiten können.

Über Eis? Eher wie ÜBER NETT !!! :-P

Die Einstellung „Over Ice Brew“ verkürzt den Brühzyklus und führt zu einer konzentrierten Brühung für einen Flash-Brüh- / Ice-Brüh-Eiskaffee. Ich finde es toll, dass diese Funktion als Eiskaffeetechnik beworben wird. Erzählst du mir, dass Ninja Coffee Bar mit mir im Krieg gegen das kalte Gebräu ist? Kann ich mir eine Erkältung holen? Steve Austin "HELL YEAH!?"

Abgesehen davon hat es einen guten Duschkopf (sprüht gleichmäßig und gleichmäßig). Die Verarbeitungsqualität aus Kunststoff ist wirklich gut, auch wenn Ihr ästhetischer Geschmack variieren kann. Es gibt einen Reinigungszyklus mit Anweisungen zum Entkalken, was ich sehr schätze.

Nein, ich möchte cool bleiben.

Folgendes mag ich an der Ninja Coffee Bar nicht so sehr.

Diese Warmhalteplatte wird bei jedem Aufguss automatisch eingeschaltet, und ich muss sie manuell ausschalten. Das liegt nur daran, dass ich die Glaskaraffen-Version habe (die Vakuumkaraffen-Version aus Edelstahl hat dies nicht), aber ich sagte, ich würde Ihnen sagen, was mir nicht so gut gefällt, also fangen wir damit an.

Ich wünschte, die verschiedenen Brühgrößen hätten variablere Brühzeiten. Das halbe Karaffenvolumen (und die Brühzeit) funktionieren sehr gut für das, was ich versuche, aber die anderen Größen leiden immer noch unter dem typischen Problem, dass Volumen und Brühzeit untrennbar miteinander verbunden sind. Dies ist wahrscheinlich das am häufigsten übersehene Problem bei Kaffeeausrüstungen für den privaten Gebrauch und eines, das von erstklassigen gewerblichen Brauereien mit „Impulsbrühsystemen“ gelöst wurde (beginnend mit der FETCO Extractor-Serie im Jahr 2003). Die Ninja Coffee Bar konnte dieses Problem lösen, indem sie den Heizmechanismus pulsierte und die Brühzeit für kleinere Mengen verlängerte. Das spricht nicht die Tatsache an, dass ein # 4-Filter (Typ Melitta) für Kaffeesatz im Wert von einer Tasse wirklich groß ist, aber es wäre immer noch eine Verbesserung, ohne das Ganze neu entwickeln zu müssen.

Soweit zum Negativen.

Also solltest du eins bekommen?

Wenn Sie dies lesen und ein Kaffeeprofi oder ein Über-Nerd sind, ist dies wahrscheinlich nicht das Richtige für Sie. Halten Sie sich an das Spielen mit Pourovers. Es ist jedoch eine Empfehlung für andere, insbesondere für diejenigen, die nicht versuchen, mit ihrem Kaffee geekig zu werden. Es ist absolut besser als die überbewerteten Technivorm-Brauer, schlauer als die Bonavitas und eine fantastische Alternative zu Ein-Tassen-Maschinen wie Keurig oder Nespresso. Gepaart mit einer guten Mühle (kann ich nicht vergessen!), Macht es so gut, wie ich es noch nie von einer Haushaltsmaschine gewusst habe. Das ist eine Aussage, auf die ich gerne meinen beruflichen Ruf setze, und die ich nicht im Geringsten zurücknehme. Ich setze mich in meiner Arbeit und meiner Karriere voll und ganz dafür ein, dass mehr Menschen besseren Kaffee zubereiten können, und ich bin froh, dass die Ninja Coffee Bar dies getan hat, und jetzt sogar noch mehr mit ihrer Maschine der nächsten Generation.

Das Infomercial-Shooting war super und ich hatte eine gute Zeit mit meinem Kumpel Mark (dem ich noch einmal danken muss, dass er mich zu diesem Projekt gebracht hat). Catherine war eine fantastische Regisseurin, und es hat Spaß gemacht, dafür bezahlt zu werden, über diese coole Maschine zu sprechen. Wenn die Leute von SharkNinja dies lesen und Sie mich brauchen, um Auftritte mit Sofia Vergara zu machen, wissen Sie, wo Sie mich finden können!

Oh, und für den Fall, dass Sie sich fragen, was Sie wahrscheinlich sind: Meine vertraglichen und sonstigen Verpflichtungen gegenüber SharkNinja und der Ninja Coffee Bar beschränkten sich vollständig auf das Erscheinen an diesem eintägigen Infomercial-Shooting. Dieser Artikel ist völlig unabhängig und niemand hat mich gebeten, dies zu schreiben. Tatsächlich bin ich mir nicht sicher, wie zufrieden sie mit meiner ehrlichen Einschätzung sein werden, aber hier ist es.

Ich muss wirklich etwas abnehmen.